Heideblütenfest Meißendorf
Heideblütenfest Meißendorf

Heideblütenfest 2017

umgeben von ihren Gastköniginnen die Majestäten 2017: Hofdame Melina (in rot), Heidekönigin Emely, Hofdame Sarah

Das Heideblütenfest 2017 war wunderbar!

gutes Wetter mit viel Sonne und freundlcihen Temperaturen, viele Besucher an allen Tagen, wunderschöne Wagen im Umzug, munter aufspielende Fanfarenzüge, ein hübscher Markt, ein vielseitiges Programm am Freitag, einen tolle Band am Samstag, prima Moderatorinnen zur Wahl und zur Krönung, viele Kinder zum Tanzen und zum Draußen-Spielen am Kindernachmittag, eine erfreuliche Zahl an Kandidatinnen zur Königinnenwahl, leckerer Wein, leckerer Kuchen, leckere Pizza...

Das machen wir 2018 wieder!!!

Längs der Umzugsstrecke im Dorf waren die Zäune diesmal besonders schön geschmückt:

es galt, "Zaunkönig" zu werden!

Der schönste Zaun wurde diesmal im Kapellenweg gefunden bei Familie Böttges.

Barney Geröllheimer mit seinem Steinzeitauto

Bei Sonnenschein und bestaunt von zahlreichen Besuchern am Wegesrand und besonders am Dorfplatz zog der bunte Festumzug durch das Dorf. Viele Wagen und Gruppen waren so schön herausgeputzt, dass auch sie eien Prämie verdient hatten  - doch Sieger wurde der Kindergarten mit dem Motto "Kinder dieser Welt" und einer großen bunten Weltkugel.

 

Der Sonntag des Festes wurde wieder vom Heidemarkt am Meißeufer begleitet. Kunsthandwerk von Möbeln über Heidekränze, handgesiedete Seife, Honig und Kerzen, Holzdeko, leckeren Spezialitäten aus Heidekraut, Leinenstoffe und Gestricktes wurde angeboten.

Frau Voss von hundinbunt.de hatte sogar eine Puppe genäht und als Heidekönigin 2017 ausgestattet samt Schärpe und Heidekrone!

Sie freut sich!

Heidekönigin ist Emely Ahlden aus Meißendorf (ganz rechts), die vor Jahren bereits Kinderkönigin war.

Ihr applaudieren ihre beiden Hofdamen Melina Jacobus (Mitte) und Sarah Stolzmann (links).

Gekrönt wird sie am Sonntag auf der schönen Heidefläche, zu dem sie auf liebevoll geschmücktem Wagen im Umzug gefahren wird.

Die Kindermajestäten

sind bereits gewählt!

 

Am Samstag Nachmittag wurde nach kurzer Vorstellung am Mikrophon und einigen Tänzen gewählt:

Kinderkönigin ist

Helena Christian

1. Hofdame (wie im Vorjahr) Marlene Dietrich,

2. Hofdame Luna Lange Kinderkönig ist Max Jungkans.

 

Am Nachmittag gab es auf dem Festplatz Spiele für alle Kinder wie Kegeln und Dosenwerden und weitere Angebote. Schließlich brachte ein Fallschirmspringer die Wahlauswertung.

 

Zudem fand die Siegerehrung des Luftballonweitfliegens statt: der Ballon von Amalia Otte hatte die weiteste Strecke geschafft.

Der Freitagabend war ein sehr schöner Start!

 

Gut besucht, ein richtig buntes Programm, gute Laune, Bier und Wein - so machte es Spaß.

Die Meißendorfer Volkstanzgruppe "Heidestürmer" begeisterten ebenso wie die Winser Roll N'Roll Tänzer "Crazy Birds", die Damen mit ihren Bollywood-Tänzen, oder auch die Jagdhornbläsergruppe und der Shanty-Chor.

Im Frühjahr hatten die Meißendorfer Heidschnucken die Krönungsfläche abgeweidet und waren dabei auch des Nachts bewacht worden. Bei dieser Gelegenheit hatte Anne Friesenborg ein stimmungsvolles Foto geschossen, das im Rahmen des Abendprogramms munter versteigert wurde: es brachte 160 EURO für die Pflege der Heidefläche!

August

 

Jetzt wird es aber Zeit!

Die beiden Königinnen am Ortseingang heißen Besucher willkommen, auf dem Dorfplatz wehen die Fahnen und der wunderschön geschmückte Ackerwagen macht Freude.

Mittlerweile steht sogar das Festzelt schon, die Karussels werden aufgebaut.

Nun heißt es, die riesige Heidekrone dekorieren, die am Sonntag den großen Festumzug in die Heide anführen wird.

 

Und schon bald geht das Fest los!

Sommer

wo ist nur die Zeit hin? So viele "letzte Handschläge" sind noch zu tun. Buden renovieren, Dekoelemente streichen, Beschilderung erneuern, Plakat entwerfen und letztlich auf Papprücken kleben und aufhängen, mögliche Kandidatinnen motivieren,

Nachtwächter, Parkwächter, Ordner einteilen, Pressearbeit ....

 

zeitiges Frühjahr

Nun geht es ernsthaft los, das Team sitzt alle 4 Wochen zusammen und beratschlagt Thekenmannschaft, Technisches wie Strom und Wasser, Parkplatz und Zuwegung, alles rund um Genehmigungen, Schirmherr und Ehrengäste werden eingeladen.

Für den Umzug wird aufgerufen, Musikzüge eingeladen, die Anmeldeunterlagen für den Heidemarkt erstellt und veröffentlicht, ehemalige Königinnen und Gastköniginnen eingeladen, die Meißendorfer um Kuchenspenden bitten ...

Nach dem Fest ist vor dem Fest - kaum ist das Heideblütenfest gelaufen (und die Malocherparty glücklich abgefeiert) trifft sich das Orga-Team zum Feedback. Dabei entstehen tolle neue Ideen und man hat zum Glück noch die Zeit, sie auszuarbeiten.

Weil der Termin - jeweils das letzte Wochenende im August - fix ist, kann man schon mal das Zelt buchen und die Schausteller.

Ab sofort besuchen die Musikspezialisten etliche dörfliche Feste, um sich für eine Partyband zu entscheiden.

Nun trudeln auch die Karten der Luftballons ein, die dei Kinder auf der Heidefläche steigen ließen. Die weiteste Strecke entscheidet.

.

Aktuelles

So ein wunderschönes Fest - das machen wir gerne wieder:

Wie immer am letzten Wochenende im August

24. - 26. August 2018

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dorfgemeinschaft Meißendorf e.V.