Heideblütenfest Meißendorf
Heideblütenfest Meißendorf

Hier war unsere Königin 2016

Die Staatskanzlei hat ihre Aufnahmen bei YouTube eingestellt. https://www.youtube.com/watch?v=cRpnYX7dz5k

Am 4. Mai 2017 hat Ministerpräsident Stephan Weil zum 5. Mal die zahlreichen niedersächsische Produkt-, Marken- und Regionalköniginnen im Gästehaus der Landesregierung empfangen.

31 „Majestäten“ aus allen Teilen des Landes dokumentierten mit ihren Trachten und Produkten die Vielfalt Niedersachsens.
 

Die Königinnen überreichten dabei typische Produkte aus ihrer jeweiligen Region. Da  durften im Präsentkorb der Meißendorfer Heidekönigin Fabienne Handke natürlich Ratzeputz und Heidegeist nicht fehlen.

Stephan Weil bedankte sich für die ehrenamtliche Arbeit und den enormen Zeitaufwand, den die jungen Damen in Kauf nehmen, um Werbung für ihre ihre Ortschaften und Regionen zu machen.

Bei Kaffee und Kuchen nutzten die Königinnen die Gelegenheit für ein kurzes Gespräch mit dem Ministerpräsidenten und zum Austausch untereinander.

Rühler Schweiz

Heidekönigin Fabienne konnte ihre Regentschaft mit einem sehr schönen Termin beginnen:

das Ernstefest in Steinbeck ist mit seinen liebevoll geschmückten Wagen im Umzug immer eine Reise wert!

"Bei uns seid ihr immer gern gesehen!" Mit diesen Worten hatte die Deutsche Erntekönigin Ann-Kristin bereits im Mai beim Empfang des Ministerpräsidenten in Hannover die Meißendorfer Majestäten zum 68. Steinbecker Erntefest eingeladen.

Am Sonntag, 11.9.2016, war es dann so weit. Vor der Reise nach Steinbeck ging es schnell noch zur Kommunal-Wahl und dann ging es los. Alle kamen bei herrlichem Wetter zeitig in Steinbeck an und wurden herzlich begrüßt.

An ein ausgiebiges gemeinsames Frühstück mit Organisatoren und weiteren Gastmajestäten schlossen sich ein Spaziergang über den Kunsthandwerkermarkt an. Immer wieder wurden sie um Autogramme oder Fotos mit Besuchern gebeten. Nach der Krönung der neuen Erntekönigin erhielten die Gastmajestäten die Möglichkeit sich dem Publikum vorzustellen und Werbung für ihre Heimatregion zu machen. Mit Charme und recht professioneller verstand es Heidekönigin Fabienne, auf das touristische Angebot der Region um Bergen, Celle und Winsen hinzuweisen und Werbung für das nächste Meißendorfer Heideblütenfest zu machen.

Schon 1 Woche nach ihrer Krönung, repräsentierte Heidekönigin Fabienne mit  Hofdame Lisa Marie Rieck Dorf und Region bei der Beerster Sonnenblumen-königin.

Sonnenblumenprinzessin Lisa – eine der 7 Gastmajestäten auf dem Meißendorfer Heideblütenfest- hatte die Meißendorferinnen zum Gegenbesuch eingeladen und so nahmen Fabienne und Lisa zusammen mit 9 weiteren „Gastmajestäten“ an der Krönungszeremonie in Bad Bederkesa teil.

Den angereisten Königinnen, Prinzessinnen und Hofdamen wurde ein umfangreiches Programm geboten. Einem ausgiebigen Bruch im besten Haus am Platze folgte die Besichtigung der Burg Bederkesa, eine Fahrt im Bördeboot, Besuch der Holländer Windmühle und eine Traktorfahrt im Umzug zum Rathausplatz wo Fabienne Gelegenheit hatte sich vorzustellen und Werbung für ihre Heimatregion zu machen.

Königin Jenny "hoch zu Ross"

Unsere Majestäten konnten ihr Regentschaftsjahr mit einem großartigen Termin abschließen: der Deutsche Königinnentag in Blomberg war das Treffen von 138 regionalen Majestäten, die prunkvoll auf herausgeputzten Trikes durch die Altstadt Blombergs kutschiert wurden.

http://www.lz.de/lippe/blomberg/20892695_138-Majestaeten-kutschieren-auf-Trikes-durch-Blomberg.html

138 Königinnen!

Am 22. Mai ist Königing Jenny mit ihren Hofdamen zu Gast auf dem Nienburger Spargelfest.

http://www.mittelweser-tourismus.de/veranstaltungen/highlights/nienburger-spargelfest.html

Ministerpräsident Weil mit Heidekönigin Jenny und Hofdame Ann-Kathrin

33 Königinnen wurden im eleganten Gästehaus der Landesregierung im Zooviertel von Hannover von Ministerpräsident Stephan Weil empfangen. Neben Spargel-, Milch-, Wein- und Erdbeerkönigin war unsere Heidekönigin Jennifer Geyer auch dabei.

Meißendorfs Heidekönigin hatte ihm ein Körbchen mit Spezialitäten aus dem Celler Land mitgebracht, dabei natürlich ein Glas feinster Heidehonig. Zudem nutzte sie dei Gelegenheit, um etwas Werbung für ihre Heimatgemeinde zu machen

Ministerpräsident Weil mit den zahlreichen Produktköniginnen aus Niedersachen
Heidekönigin Jenny und Hofdame Kira mit Henning Otto neben der Reichstagskuppel (Foto Markus Flasche)

BERLIN. Eine solche Szene ist selbst in Berlin äußerst selten: Eine Heidekönigin zeigt sich im Regierungsviertel.

Drei Tage weilte die Meißendorfer Majestätin Jennifer Geyer mit ihrer ersten Hofdame Kira Dörr in der Hauptstadt und nutzte dort viele Gelegenheiten auf ihren Heimatort und die Südheide aufmerksam zu machen.

„Das Besuchsprogramm war rappelvoll; wir haben viel gesehen und Berlin aus einer ganz ungewöhnlichen Perspektive erlebt“, sagt Jennifer Geyer. Höhepunkte waren ohne Zweifel die Führung durch den Kabinettssaal im Bundeskanzleramt und die Besichtigung des Bundestages. Im Reichstag bat der Celler Bundestagsabgeordnete Henning Otte nicht nur zu einer Visite der gläsernen Kuppel, sondern auch zu einem Fototermin hoch über den Dächern Berlins. Noch weiter nach oben ging es im Fernsehturm am Alexanderplatz, wo bei einem Mittagessen Gelegenheit war, den Blick über die Millionenmetropole schweifen zu lassen.

Königin Jenny und ihre Begleiter lernten auch die Niedersächsische Landesvertretung, Teile des Verteidigungsministeriums und in Potsdam ein ehemaliges Stasi-Gefängnis kennen. In Potsdam wanderte die Reisegruppe zum Abschluss durch den „Wald der Erinnerung“, den die Bundeswehr dort angelegt hat, um die bei Auslandseinsätzen gefallenen Soldaten zu ehren.

Übrigens traf die Meißendorfer Heidekönigin zu ihrer großen Überraschung in Berlin auch eine „Kollegin“ aus dem Nachbarkreis Uelzen: Heidekönigin Christine Tatarin aus Westerweyhe. Sie hatte unter anderem ihre Hofdame Sophie-Carolin Groß im Gefolge.

(Textauszug aus der CZ am 22.03.2016)

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelles

So ein wunderschönes Fest - das machen wir gerne wieder:

Wie immer am letzten Wochenende im August

24. - 26. August 2018

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dorfgemeinschaft Meißendorf e.V.